Seite drucken
Gemeinde Beuren

Vorsorgen und gesund bleiben

Bei dieser Kurform steht die Vorsorge und die Erhaltung Ihrer Gesundheit im Mittelpunkt. Ferner dient die ambulante Badekur der Behandlung von gesundheitlichen Beschwerden.

Im Einvernehmen mit Ihrem Arzt können Sie den Termin, den Kurort und die Unterkunft frei wählen. In der Regel dauert die Beurener Badekur zwei bis drei Wochen und findet ganzjährig statt. Daher ist die Anreise ganz individuell zu jedem Termin und an allen Tagen möglich.

Verbunden mit der Kraft des Beurener Thermal-Mineral-Wassers zählen zu den Anwendungen wohltuende Thermalbäder, Krankengymnastik, Gesundheitscoaching, Massagen und andere Behandlungen.

Alle drei Jahre besteht das Recht auf die sogenannte ambulante Vorsorgeleistung, wie die offene Badekur heute heißt.

 

Schritte zur Beantragung

Zunächst müssen Sie sich an Ihren Hausarzt wenden, welcher Ihnen die medizinische Notwendigkeit einer ambulanten Vorsorgemaßnahme bescheinigt. Er unterstützt Sie bei der Auswahl des Kurortes und beim Ausfüllen des Antrags.

Den Antrag reichen Sie bei der Krankenkasse ein, welche den Antrag prüft. Nach Genehmigung Ihres Antrags erhalten Sie eine schriftliche Benachrichtigung und die Kostenübernahmebescheinigung. Klären Sie rechtzeitig vor Ihrem Kurantritt Art und Höhe der Kostenübernahme.

Die Kosten

Die Krankenkasse übernimmt die vollen Kosten der ärztlichen Behandlung und 90 % der Heil-/Kurmittelkosten. Zu den übrigen Kosten (Unterkunft, Verpflegung, Kurtaxe, Fahrtkosten) kann die Krankenkasse einen pauschalen Zuschuss bis zu höchstens 16,00 Euro pro Tag für Erwachsene gewähren.

Ihr Kostenanteil beträgt 10,00 Euro pro Verordnung/Rezept sowie 10 % der Heilmittel.

Bade-/Kurarzt und Termin-Reservierung

Bei einer ambulanten Vorsorgeleistung müssen Sie sich zunächst an den Beurener Bade-/Kurarzt wenden. Dies ist die Voraussetzung für die Krankenkasse, um den pauschalen Zuschuss pro Tag zu gewähren.

Mit der Kurbewilligung bzw. anhand der vom Hausarzt ausgestellten Heilmittelverordnung stellt Ihnen der Beurener Badearzt das Rezept für die physiotherapeutischen Heilmittel aus.

Um Ihnen vorab Termine reservieren zu können, setzen Sie sich bitte einige Wochen im Voraus, am besten sobald Sie die Bewilligung für Ihre Badekur von Ihrer Krankenkasse schriftlich genehmigt bekommen haben, mit dem Gesundheitszentrum Team Tropsch in der Panorama Therme Beuren, per Telefonnummer: Telefon 07025 89915 oder per E-Mail, in Verbindung. 

Personen aus der näheren Umgebung von Beuren, Privatversicherte und Selbstzahler

Sie können jederzeit auf eigene Kosten zur Kur fahren. Privatversicherte können mit ihrer privaten Versicherungskarte zum Beurener Badearzt gehen oder ein Rezept ihres Hausarztes direkt einlösen.

Auch Personen aus der näheren Umgebung von Beuren können eine ambulante Badekur in Beuren durchführen.

http://www.beuren-tourismus.de//gesundheit-therme/ambulante-badekur